Zehntausende von diesen Zebra-Fischen, die eigentlich ganz anders heißen …

Scherenschwanz-Sergeanten vor St. Pierre, Seychellen

… schwammen plötzlich um uns herum, als wir vor der kleinen Seychellen-Insel St. Pierre schnorchelten. Korrekt heißen die neugierigen, kleinen Fische „Scherenschwanz-Sergeanten“ und die mit den gelben Flecken sind „Indopazifik-Sergeanten“. Aber es ist ziemlich egal, wie Meeresbiologen diese Tierchen nennen: Das Erlebnis, beim Schnorcheln Teil eines solch riesigen Schwarms kleiner Fische zu sein, macht einen sprachlos. Okay, unter Wasser ohnehin. Mittendrin zu sein, irgendwie dazu zu gehören, ist ein wunderschöner Moment.

Leave a comment