Eine Moschee für Toleranz

Sheik-Zayed-Moschee in Abu Dhabi

Abu Dhabis Zayed bin Sultan Al Nahyan (6.5.1918 – 2.11.2004) hat seine Sheikh-Zayed-Moschee von einer Vielzahl von islamischen Architekten aus aller Welt entwerfen lassen mit der Idee, die islamische Welt der Kunst und Architektur darin zu vereinen. Die Moschee war auch von Anfang an dafür gedacht, offen für alle Menschen zu sein, die an Gott glauben, egal in welcher Religion.

Wer die Sheikh-Zayed-Moschee in Abu Dhabi besucht, kann sich ihrem Zauber kaum entziehen. Für mich persönlich ist sie eine der schönsten Bauwerke der Welt. Sie strahlt so viel Offenheit und positive Emotionen aus. Das ist tief beeindruckend. Der große Kristalllüster in de Moschee besteht übrigens aus Swarovski-Kristallen und wurde in Deutschland gefertigt. Der Teppich der großen Gebetshalle stammt aus dem Iran und soll der größte Teppich der Welt sein.

Bei cruisetricks.de gibt’s mehr Fotos und einige 360-Grad-Panorama-Bilder der Sheikh-Zayed-Moschee.

Leave a comment